82. Tagung des AKSt und Festakt der DGfH in Würzburg, 28. – 30. Oktober 2022

Die 82. deutsche Studentenhistorikertagung findet in der traditionsreichen Universitätsstadt an den Ufern des Main statt. Im Rahmen der Konferenz feiert die DGfH die 100. Wiederkehr des Gründungstages der Hochschulkundlichen Vereinigung, ihrer Vorgängerin. Alle Studentenhistoriker sind herzlich eingeladen. Ein Kulturabend mit Vorträgen …

82. Tagung des AKSt und Festakt der DGfH in Würzburg, 28. – 30. Oktober 2022 Weiterlesen

Baltischer Völkerkommers in Heidelberg: ein Fest der europäischen Studentenkultur!

Der 57. Baltische Völkerkommers konnte mit zweijähriger Verspätung am Wochenende 13. bis 15. Mai 2022 stattfinden. Auch und gerade im Schatten des Ukraine-Krieges wurde es ein glanzvolles Fest der studentischen Kultur Europas und der Völkerverständigung in Couleur mit Kommers, Gottesdienst, Festakt, …

Baltischer Völkerkommers in Heidelberg: ein Fest der europäischen Studentenkultur! Weiterlesen

„Felix Schnabel“ – studentisches Kultbuch erklärt das Ur-Netzwerk der Corps

August Jägers „Felix Schnabels Universitätsjahre oder: Der deutsche Student“ liegt eine einzigartige kulturhistorische Idee zugrunde. Hier wird erstmals die Topographie eines manifesten studentischen Netzwerkes von Verbindungen aufgezeigt. Konkret geht es um die nachmaligen Kösener Corps kurz vor 1830, das hier mit …

„Felix Schnabel“ – studentisches Kultbuch erklärt das Ur-Netzwerk der Corps Weiterlesen

A.V. Kadimah Wien, Band 2: Jüdische Verbindungen und eine ganze Welt

Professor Harald Seewann ist schon mit einer langen reihe bedeutender Veröffentlichungen zur Studentengeschichte an die Öffentlichkeit getreten, darunter auch eine große Studie zur Geschichte der ältesten jüdischen Verbindung, der A.V. Kadimah Wien. Umso größer war nun die Überraschung, daß es abermals …

A.V. Kadimah Wien, Band 2: Jüdische Verbindungen und eine ganze Welt Weiterlesen

Wichtige Wegmarke: 28. schweizerische Studentenhistorikertagung in Basel

Die SVSt hat vom 4. bis 6. Februar 2022 eine inhaltlich sehr überzeugende Studentenhistorikertagung in Basel veranstaltet. Jüdischen Korporierten und ihre Verbindungen waren der thematische Schwerpunkt, doch es wurden auch Grundlagenthemen angeschnitten. Am Sonntag ging es um ein wichtiges Jubiläum im …

Wichtige Wegmarke: 28. schweizerische Studentenhistorikertagung in Basel Weiterlesen

Tagungsbericht: „Jüdische Korporierte, jüdische Korporationen“ in Heidelberg

Am Wochenende vom 19. bis 21. November 2021 fand eine gemeinsame Studentenhistorikertagung des AKSt und der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg statt. Das Thema war „Jüdische Korporierte, jüdische Kor­porationen“, das Spektrum reichte von Theodor Herzl bis zu den paritätischen Verbindungen im …

Tagungsbericht: „Jüdische Korporierte, jüdische Korporationen“ in Heidelberg Weiterlesen

IX. europäische Studentenhistorikertagung in Wien: ÖVfStG tagte erstmals virtuell

Bereits im Oktober 2020 sollte in Österreich die IX. europäische Studentenhistorikertagung stattfinden. Wegen der zweiten Coronawelle war sie einvernehmlich um ein Jahr verschoben worden, und noch in den September-Acta 2021 wurde das nur wenig geänderte Programm nochmals veröffentlicht. Doch dann verdüsterte …

IX. europäische Studentenhistorikertagung in Wien: ÖVfStG tagte erstmals virtuell Weiterlesen

Dokumentation jetzt online: HfJS und AKSt ehren öffentlich die jüdischen Korporierten

Anläßlich der Studentenhistorikertagung auf Universitätsebene in Kooperation des AKSt mit der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg zum Thema „Jüdische Korporierte, jüdische Kor­porati­onen“ wurde eine öffentliche Gedenkveranstaltung abgehalten. Eine bewegende Lesung aus Briefen der Verfolgten und das jüdische Totengebet wurden von allen …

Dokumentation jetzt online: HfJS und AKSt ehren öffentlich die jüdischen Korporierten Weiterlesen

80. deutsche Studentenhistorikertagung 2021: virtuell achtmal mehr Teilnehmer!

Ein originales jüdisches Verbindungshaus in Heidelberg bildete den Rahmen, die Vorträge gingen von der Frühgeschichte der ältesten jüdischen Verbindung bis zum Tod jüdischer Korporierter in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten. 2021 – Über 650 Teilnehmer hatte die 80. deutsche Studentenhistorikertagung bislang, die …

80. deutsche Studentenhistorikertagung 2021: virtuell achtmal mehr Teilnehmer! Weiterlesen

Netzwerk Wissenschaftsfreiheit fordert: Kein Zwang zum Gendern!

Das Netzwerk Wissenschaftsfreiheit tritt dafür ein, dass niemandem eine als „geschlechterinklusiv“ deklarierte Sprachform aufgenötigt werden darf. Viele der derzeit gebräuchlichen Neuerungen riefen, so das Netzwerk, stilistische Probleme hervor, ließen die Ausdrucksmöglichkeiten der Sprache verarmen und verletzten die Regeln der deutschen Grammatik. …

Netzwerk Wissenschaftsfreiheit fordert: Kein Zwang zum Gendern! Weiterlesen