Der Kampf der jüdischen Studenten in Wien um Gleichberechtigung

Harald Seewann, der Grazer Studentenhistoriker, glänzt mit ungebrochener Produktivität. Diesmal geht es um „die Denkschriften des Senioren-Conventes der jüdisch-akademischen Verbindungen Wiens von 1919 und des Ringes der Alt-Herren-Verbände der zionistischen Verbindungen von 1930“. Der Autor nennt seine neue Schrift einen „Beitrag …

Der Kampf der jüdischen Studenten in Wien um Gleichberechtigung Weiterlesen

Berechtigte Ansprüche: Hohenzollern-Erbe darf kein zweites Mal enteignet werden

Die studentenhistorischen Bezüge zum Haus Hohenzollern, das bis 1918 mit Wilhelm II. den letzten deutschen Kaiser stellte, sind evident. Für Studenten der unterschiedlichsten Verbindungen war die Loyalität zum Wilhelminischen Kaiserreich durchgängig stilprägend. Das Corps Borussia Bonn bildet dabei ein Scharnier, denn …

Berechtigte Ansprüche: Hohenzollern-Erbe darf kein zweites Mal enteignet werden Weiterlesen

Dietrich Bonhoeffer – zwei Biographien für den korporierten Widerstandskämpfer

Er ist einer der bedeutendsten Korporierten im Widerstand gegen den Nationalsozialismus: Dietrich Bonhoeffer. Am 9. April 1945 starb er im KZ Flossenbürg am Galgen, er wurde auf persönlichen Befehl Adolf Hitlers gehenkt. Der Ex-EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber, der selbst mal korporiert war, …

Dietrich Bonhoeffer – zwei Biographien für den korporierten Widerstandskämpfer Weiterlesen

Deutsches Studentenwörterbuch: Friedhelm Golücke legt Opus Magnum vor

Ein umfassendes Wörterbuch zum Bereich Universitäten, Hochschulen und Studenten legt der Essener Akadpress-Verlag vor. Autor ist der Paderborner Gymnasiallehrer Friedhelm Golücke, in studentenhistorischen Kreisen bestens bekannt, er konnte sich auf eine Reihe kompetenter Mitarbeiter stützen. Und so legen Verfasser und Verlag …

Deutsches Studentenwörterbuch: Friedhelm Golücke legt Opus Magnum vor Weiterlesen

Ein Corpsstudent, der die Welt fein erspürt: Robert v. Lucius legt seine Erinnerungen vor

Schon aus dem Frontispiz blickt er uns an: Robert v. Lucius, der F.A.Z.-Korrespondent, der Chronist, der Erzähler – interessiert, mit einer Spur Distanz in der Gestik, aber mit einem Blick, der analytische Schärfe und freundliches Erkennen gleichermaßen erwarten läßt. Dieser Blick …

Ein Corpsstudent, der die Welt fein erspürt: Robert v. Lucius legt seine Erinnerungen vor Weiterlesen

Kadimah Wien: Harald Seewann dokumentiert die Bedeutung der ältesten jüdischen Verbindung

Professor Harald Seewann, der bekannte Grazer Historiker, hat eine Dokumentation über die älteste jüdisch-nationale Studentenverbindung, die A. V. Kadimah in Wien, herausgegeben. Nach seinem Schlüsselwerk „Zirkel und Zionsstern“ hat er damit abermals eine bedeutende Lücke in der Historiographie der jüdischen Verbindungen …

Kadimah Wien: Harald Seewann dokumentiert die Bedeutung der ältesten jüdischen Verbindung Weiterlesen

Böse Burschen

Es ist schon bedauernswert, wenn eine Buchreihe, die seit den späten 1980ern mit 20 anspruchsvollen Titeln zur Bildungsgeschichte eine große Leserschaft erreicht hat, vom Kurs abkommt. Da­bei hätte der Umstand, daß diese Reihe nunmehr beim renommierten Wissenschaftsverlag Böhlau erscheint, zu schöner …

Böse Burschen Weiterlesen