Jüdische Korporierte: Innere Bilder, zu geschichtlichem Wissen geschärft

„Von Habsburg zu Herzl“: Gregor Gatscher-Riedl legt mit einem Buch über das akademische Milieu im Habsburgerreich ein studentengeschichtliches Desiderat sondergleichen vor. Jüdische Verbindungen waren nach der Shoah völlig aus dem Bewußtsein verschwunden – er schreibt über sie. Und in Heidelberg hat …

Jüdische Korporierte: Innere Bilder, zu geschichtlichem Wissen geschärft Weiterlesen

Als in Czernowitz noch Frieden herrschte: die Jüdisch-nationale A.V. Hebronia

Professor Harald Seewann ist die erste Adresse, wenn es darum geht, die jüdischen Verbindungen des noch nicht durch zwei Weltkriege zerstörten, akademischen Europa zu beschreiben und zu beurteilen. So auch bei der A.V. Hebronia Czernowitz. In bewährter Manier hat der Grazer …

Als in Czernowitz noch Frieden herrschte: die Jüdisch-nationale A.V. Hebronia Weiterlesen

Dietrich Bonhoeffer – zwei Biographien für den korporierten Widerstandskämpfer

Er ist einer der bedeutendsten Korporierten im Widerstand gegen den Nationalsozialismus: Dietrich Bonhoeffer. Am 9. April 1945 starb er im KZ Flossenbürg am Galgen, er wurde auf persönlichen Befehl Adolf Hitlers gehenkt. Der Ex-EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber, der selbst mal korporiert war, …

Dietrich Bonhoeffer – zwei Biographien für den korporierten Widerstandskämpfer Weiterlesen

Der Kampf der jüdischen Studenten in Wien um Gleichberechtigung

Harald Seewann, der Grazer Studentenhistoriker, glänzt mit ungebrochener Produktivität. Diesmal geht es um „die Denkschriften des Senioren-Conventes der jüdisch-akademischen Verbindungen Wiens von 1919 und des Ringes der Alt-Herren-Verbände der zionistischen Verbindungen von 1930“. Der Autor nennt seine neue Schrift einen „Beitrag …

Der Kampf der jüdischen Studenten in Wien um Gleichberechtigung Weiterlesen

Berechtigte Ansprüche: Hohenzollern-Erbe darf kein zweites Mal enteignet werden

Die studentenhistorischen Bezüge zum Haus Hohenzollern, das bis 1918 mit Wilhelm II. den letzten deutschen Kaiser stellte, sind evident. Für Studenten der unterschiedlichsten Verbindungen war die Loyalität zum Wilhelminischen Kaiserreich durchgängig stilprägend. Das Corps Borussia Bonn bildet dabei ein Scharnier, denn …

Berechtigte Ansprüche: Hohenzollern-Erbe darf kein zweites Mal enteignet werden Weiterlesen