Adenauer, die Alliierten, das Grundgesetz – ein großer Korporierter schreibt Geschichte

Vier katholischen Studentenverbindungen gehörte Konrad Adenauer an: Brisgovia Freiburg, Saxonia zu München, Askania-Burgundia Berlin und Arminia zu Bonn, alle im KV. Seinen Verbindungen blieb er zeitlebens von Herzen verbunden. Der Historiker und Politikberater Michael F. Feldkamp hat nun eine Studie über …

Adenauer, die Alliierten, das Grundgesetz – ein großer Korporierter schreibt Geschichte Weiterlesen

Kulturdenkmal zerstört: Vom Gasthaus „Zur Lindenwirtin Aennchen“ blieb nur der Name

Aktuelle Bilder zeigen, daß einer der großen, legendären Orte des Verbindungsstudententums zerstört ist. Es handelt sich um das Gasthaus „Zur Lindenwirtin Aennchen“ in Bad Godesberg. Im Oktober 2015 wurde das Haus, das über eine einzigartige Tradition verfügt, ohne Vorwarnung geschlossen. Lange …

Kulturdenkmal zerstört: Vom Gasthaus „Zur Lindenwirtin Aennchen“ blieb nur der Name Weiterlesen

17. Mai 1933, Dachau – zum 90. Todestag des Wirceburgers Willy Aron

Wilhelm Aron, genannt Willy, musste sein mutiges politisches und juristisches Eintreten gegen den Nationalsozialismus mit dem Leben bezahlen. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft und seiner sozialdemokratischen Überzeugung wurde Aron, der der durchaus mensurbeflissenen, paritätischen BC-Verbindung Wirceburgia Würzburg angehörte, im Konzentrationslager Dachau ermordet. …

17. Mai 1933, Dachau – zum 90. Todestag des Wirceburgers Willy Aron Weiterlesen

Armenien, 24. April: Völkermordgedenktag – türkische und deutsche Verantwortung

Über den Völkermord der Türken an den Armeniern nachzudenken, ist eine zeithistorische Möglichkeit, eine Chance. Speziell für alle Korporierten. Wie weit sollte die Unterstützung, die Loyalität zum Staat gehen? Wann ist das eigene Gewissen gefordert? Wann ist Protest aus ethischer und …

Armenien, 24. April: Völkermordgedenktag – türkische und deutsche Verantwortung Weiterlesen

Katholischer Widerstand in der NS-Zeit: Seligsprechungsverfahren für Korporierte

Der Nationalsozialismus hat eine blutige Spur der Gewalt in der katholischen Kirche hinterlassen, und davon sind weit über 800 katholische Korporierte betroffen. In Rom liegen derzeit allein 13 Seligsprechungsverfahren für Geistliche, die korporiert waren, zur Entscheidung. Unsere Partner vom OeVfStG haben …

Katholischer Widerstand in der NS-Zeit: Seligsprechungsverfahren für Korporierte Weiterlesen

Europa in der Tradition der Habsburger? Von Kaiser Karl V. zu Otto v. Habsburg

Markus Pohl, korporiert im CV, hat ein „ein sehr lesenswertes, wichtiges Buch“ vorgelegt, „dem weite Verbreitung zu wünschen ist“ – so urteilt der Würzburger Historiker Professor Matthias Stickler. Es geht um die die Idee von einem Europa, das auf römisch-katholischem Fundament …

Europa in der Tradition der Habsburger? Von Kaiser Karl V. zu Otto v. Habsburg Weiterlesen