Zweimal Jena: 79. Studentenhistorikertagung und neuer „Felix Schnabel“ zum Sonderpreis!

Studentenhistorisch ist Jena eine ganz besondere Stadt. Hier ist die Heimat des alten Guestphalen-Kartells von 1796, hier wuchs aus den alten Landsmannschaften, heute Corps, die Urburschenschaft, hier wurde der KSCV gegründet. Und hier siedelte August Jäger, der selber zu den Jenschen Franken zählte, seinen Genreroman „Der deutsche Student“ an, auch bekannt unter dem griffigen Titel „Felix Schnabel“. Grund genug, um sich Jena zuzuwenden!

Den Tagungsband des AKSt „Jena 2019“ können Sie für 22 Euro erwerben. Einfach Mail an akst@sebastiansigler.de oder unter 0172-8379898. Wenn Sie 35 Euro ausgeben wollen, erhalten Sie gleich zwei Bücher: den Tagungsband Jena 2019 und den völlig neu edierten „Felix Schnabel“. Dieser Preis bedeutet 30 Prozent Ersparnis gegenüber dem Verlagspreis. Für beide Bände einzeln müssten Sie 50 Euro erlegen.

Beide Bände auch im Buchhandel erhältlich, Tagungsband zusätzlich über den Akademischen Verlag München
Einige schöne Farbseiten enthät der Band. Auszug aus: Peter Joahnnes Weber, Kommerse bei Kaiserbesuchen

Die Vorträge der in Jena abgehaltenen 79. Tagung der deutschen Studentenhistoriker wurden herausgegeben von Sebastian Sigler. Im Folgenden abgedruckt ist das Inhaltsverzeichnis des Tagungbandes, der zugleich als Festschrift aus Anlaß des 90. Geburtstages von Klaus Gerstein Rheno-Guestphaliae, Rhenaiae Tübingen erschienen ist. Hier ein Bericht dazu.

Teil 1: G r a t u l a t i o n K l a u s G e r s t e i n

Hans Peter Hümmer: Lieder und Sprüche zu Zeiten des Guestphalen-Kartells Jena – Erlangen – Halle (1799 – 1809) – 23

Jürgen Kloosterhuis: Bonns „entzückte Musensöhne“: Tumultanten, Demagogen oder ganz normale Unruhestifter? – 57

Harald Lönnecker: „… eine dringende Mahnung an alle Deutsch­denkenden zur Einigkeit“ – Die Berliner  „Reichsveranstaltungen“ der Deutschen Sängerschaft im Weimarer CC 1920 bis 1934 – 93

Sebastian Sigler: Antisemitismus-Abwehr oder Begeisterung fürs Couleur? Gedanken zum Ursprung jüdischer Korporationen –127

Claudius Hille: Die Studienzeit der vier Brüder Goerdeler –Überzeugungen, Inhalte und Perspektiven – 137

Jena 2019: Die inzwischen historische Führung durch die Universität durch Professor Bauer; die Studentenhistoriker vor dem
„Gürtelbinder“ des Bildhauers Mathieu Molitor, der Gabe der Kösener Corpsstudenten an ihre Salana aus den Jahren 1908.

Teil 2: 7 9 . d e u t s c h e S t u d e n t e n h i s t o r i k e r t a g u n g

Peter Kaupp: Die Grüne Tanne in Jena – Goethe und die Gründung der Deutschen Burschenschaft – 157

Sophia Krüger: „Und in Jene lebt sich’s bene“ – zur Geschichte eines Studentenlieds – 161

Axel Bernd Kunze: Unvereinbar? Überlegungen zum Verhältnis von Parteien und Korporationen am Beispiel der SPD – 173

Große Sammlung von Belegen: Weber zu den Kaiserkommersen

Peter Johannes Weber: Der Kaiserkommers in zeitgenössischen Illustrationen – 221

Eike Alexander v. Boetticher: Friedrich Karl von Hessen – Ein Freiburger Schwabe (fast) auf Finnlands Thron – 245

Franz Egon Rode: Die Universitätsburschenschaften im Kaiserreich – 277

Helma Brunck: Der Versailler Vertrag und seine Wirkung auf die Deutsche Burschenschaft – 309

Marvin Gedigk: Von höheren und weniger hohen Töchtern – Couleurdamen in Tübingen bis 1968 – 329

Klaus Gerstein: Wilhelm Hauffs Seniade und wir – 349

Claus A. Revenstorff: Die 79. deutsche Studentenhistorikertagung in Jena – 353

Christian Brändli: Doppelte Jubelfeier in Basel. 35 Jahre SVSt und Ehrung für Robert Develey – 359

R e z e n s i o n e n

Wippermann: Männer, Mythen und Mensuren – ein verunglücktes Collagenpapier

Kloosterhuis / Soppa / Develey: Studentische Skandale aus Basel und die Kneiplokale der Hallenser Neupreußen – eine Synopse

Mohr: 150 Jahre Coburger Convent

Bauer / Gerber / Spehr: Das Wartburgfest von 1817 als europäisches Ereignis

Schweizer Zofingerverband: L’Esprit zofingien

Hümmer / VfcG: Einst & Jetzt, Band 65

Huber: Wie Bonhoeffer den Weg zur Freiheit zeigt

Bertrams: Der Kartell-Convent und seine Verbindungen

Ris: Das Schweizer Studentenwörterbuch, Band 1  / Golücke: Deutsches Studentenwörterbuch, 5. Auflage