Jüdische Korporierte: Heidelberg-Tagung ein Meilenstein des Gedenkens – in Couleur

Die 80. deutsche Studentenhistorikertagung in Heidelberg war dem Gedenken an die jüdischen Korporierten und die jüdischen Korporationen gewidmet. Der orthodoxe Rabbiner Shaul Friberg sang am 14. März 2021 auf dem Heidelberger Schwabenhaus ein jüdisches Totengebet für die unter dem Nationalsozialismus verfolgten …

Jüdische Korporierte: Heidelberg-Tagung ein Meilenstein des Gedenkens – in Couleur Weiterlesen

Deutsches Studentenwörterbuch: Friedhelm Golücke legt Opus Magnum vor

Ein umfassendes Wörterbuch zum Bereich Universitäten, Hochschulen und Studenten legt der Essener Akadpress-Verlag vor. Autor ist der Paderborner Gymnasiallehrer Friedhelm Golücke, in studentenhistorischen Kreisen bestens bekannt, er konnte sich auf eine Reihe kompetenter Mitarbeiter stützen. Und so legen Verfasser und Verlag …

Deutsches Studentenwörterbuch: Friedhelm Golücke legt Opus Magnum vor Weiterlesen

Ein Corpsstudent, der die Welt fein erspürt: Robert v. Lucius legt seine Erinnerungen vor

Schon aus dem Frontispiz blickt er uns an: Robert v. Lucius, der F.A.Z.-Korrespondent, der Chronist, der Erzähler – interessiert, mit einer Spur Distanz in der Gestik, aber mit einem Blick, der analytische Schärfe und freundliches Erkennen gleichermaßen erwarten läßt. Dieser Blick …

Ein Corpsstudent, der die Welt fein erspürt: Robert v. Lucius legt seine Erinnerungen vor Weiterlesen

Kadimah Wien: Harald Seewann dokumentiert die Bedeutung der ältesten jüdischen Verbindung

Professor Harald Seewann, der bekannte Grazer Historiker, hat eine Dokumentation über die älteste jüdisch-nationale Studentenverbindung, die A. V. Kadimah in Wien, herausgegeben. Nach seinem Schlüsselwerk „Zirkel und Zionsstern“ hat er damit abermals eine bedeutende Lücke in der Historiographie der jüdischen Verbindungen …

Kadimah Wien: Harald Seewann dokumentiert die Bedeutung der ältesten jüdischen Verbindung Weiterlesen

Saxonia Göttingen: eine vorbildlich ausgearbeitete Corpsgeschichte

„Die Vorteile des gewesenen Corpsstudenten, insbesondere eines Göttinger Sachsen, für mich und mein berufliches Leben konnten kaum überschätzt werden.“ Diese Selbstreflexion eines preußischen Landrats setzt der Wallstein-Verlag über seine Werbung für Manuel Weskamps Promotionsschrift, die ebendort unter dem Titel „Ehre – …

Saxonia Göttingen: eine vorbildlich ausgearbeitete Corpsgeschichte Weiterlesen

Die Korporationen in der Schweiz in den wegweisenden Jahren von 1930 bis 1940

Ein wahrlich gewichtiges Werk aus der Feder eines der pro­filier­testen Schweizer Studen­tenhistoriker hat der WJK-Ver­lag in sein Programm genom­men. Paul Ehinger legt hier ein opulentes und informatives Schlüsselwerk vor. Das Buch befaßt sich mit der Geschichte des schweizeri­schen Corporations­studenten­tums in den …

Die Korporationen in der Schweiz in den wegweisenden Jahren von 1930 bis 1940 Weiterlesen