Hohe Ehrung für Professor Seewann: Ehrenmitgliedschaft des StStV

Der Steirische Studentenhistoriker-Verein zu Graz (StStV) hat einen seiner Mitstifter, den Studentenhistoriker Professor Harald Seewann, im Juni 2021 zu seinem Ehrenmitglied erklärt. Der AKSt, bei dem er wahrlich kein Unbekannter ist, gratuliert recht herzlich!

Hohe Ehrung für Prof. Harald Seewann: die Urkunde des StStV

Prof. Seewann ist auf diesem Portal mit vier Rezensionen seiner Veröffentlicungen vertreten. Jüngst erst legte er eine beeindruckende Dokumentation über einen Grazer Corpsstudenten der ersten Stunde, den Tartaren Raoul Fürst Wrede, vor. Auf der 80. deutschen Studentenhistorikertagung war er mit einem Vortrag über die Frühgeschichte der J.A.V. Kadimah Wien vertreten, hier präsentierte er erstmals das Protokoll der Gründungsversammlung. Auch mit einer Geschichte des Corps Cimbria Wien und Dokumentationen über die jüdischen Verbindungen Budovisia und Libanonia Wien ist er auf dieser Webseite hervorgetreten. Daß er als Autor und Herausgeber des fünfbänfigen Werkes „Zirkel und Zionsstern“ bleibende Meriten erworben hat, muß nicht eigens erwähnt werden.

Univ.-Prof. Dr. med. Reinhold Reimann, AH der Akad. Sängerschaft Gothia zu Graz  et al., ebenfalls Mitstifter und langjähriger Obmann des StStV, ist ebenfalls mit dieser Ehrung bedacht worden.

Ehrenmitgliedschaften sind beim 1979 gestifteten StStV selten, das verleiht ihnen besonderen Wert. Vor den beiden jetzt Geehrten durfte sich lediglich der bereits 1989 verstorbene Univ.-Prof. Dr. med. Richard Bayer, AH der Akad. Corps Teutonia Graz uund Joannea Graz, dieser besonderen Form der Mitgliedschaft erfreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.